Unfüllpodium

Das Abfüllen von Tankwagons der Eisenbahn mit flüssiger Fracht erfordert ein spezielles Gerüst. Die Ausführung der Wagen lässt eine Handhabung der auf dem Dach befindlichen Deckel, Rohranschlüsse nicht zu, deshalb ist die Anwendung eines Abfüll-Podiums (Bild unten) zur sicheren Bedienung notwendig.

Das Abfüll-Podium ermöglicht die Arbeit mit einer Person, kann außerdem der Höhe des Fahrzeuges angepasst werden und nach getaner Arbeit aus dem Regellichtraum entfernt werden. Deshalb wird das Abfüll-Podium in höhenverstellbarer, hydraulischer Ausführung hergestellt.

Die abzufüllenden Flüssigkeiten sind meist explosiv, deshalb wird das hydraulische System in der den Explosions-Schutzvorschriften (RB) entsprechen Luftmotor-Ausführung hergestellt.

Anfrage