Unsere Grundsätze

Voraussetzung für rationelle technische Lösungen sind Fachkompetenz und die Qualität und Vielfalt der Bauelemente.


Bei der Verwirklichung der Fachkompetenz spielen persönliche Verhandlungen eine entscheidende Rolle. Schließlich kristallisieren sich in den meisten Fällen im Dialog die genauen Ansprüche und die besten technischen Lösungen heraus. Deshalb ist unserer Firma immer die Entwicklung des eigenen Konstrukteur-Teams sehr wichtig. Unsere führenden Konstrukteure verfügen über jahrzehntelange Praxis. Ihre Erfahrung und Problemlösungsfähigkeit steht unseren Kunden direkt zur Verfügung.

GD baut die Hubwerke und Kopfträger der Firma STAHL CraneSystems, die auf eine 130 jährige Vergangenheit zurückblicken kann, in ihre Krane ein. Bei den STAHL Produkten dominiert die konservative Philosophie des Maschinenbaus. Charakteristisch für ihre Produkte sind die größeren Leistungsreserven. In tausenden Detailfragen, die sich während der Entwicklung eines Produktes ergeben, bekommen vorrangig der technische Anspruch und die Haltbarkeit die Priorität. Statt auf den augenblicklichen Preisvorteil im Moment des Kaufs, wird der Schwerpunkt auf die Senkung des Langzeit-Einkaufswerts gelegt, in dem auch die Betriebskosten berücksichtigt werden.

Die Möglichkeiten der Kranbauer werden von der Vielfalt der zur Verfügung stehenden Bauelemente und Krankomponenten bestimmt. Je breiter die Palette der Produkte ist, desto bessere Lösungen können für die individuellen Ansprüche gefunden werden, und desto wirtschaftlicher kann konstruiert werden. STAHL steht auch in dieser Hinsicht unter den ersten in der Welt. Über das breite Angebot an Ketten- und Seilhebern hinaus sind sie auch auf dem Gebiet der explosionsgeschützten Anlagen einmalig.

Eine weitere sehr wichtige Eigenschaft neben der Zuverlässigkeit der Komponenten ist die geringe Größe der Produkte. Z.B. ist es durch die geringe Einbauhöhe der Hubanlage möglich eine  größere Fläche mit dem Kran abzudecken.