Leichbau-Portalkrane

Der Leichtbau-Portalkran ist eine mobile Katzbahn auf Stützen. Die Stützen sind auf je ein Fahrwerk montiert, welche das Umsetzen der "Katzbahn" außerordentlich erleichtern. (Das Umsetzen ist nur im lastfreien Zustand erlaubt)

Die GD GmbH bietet Leichtbau-Portalkrane von 500 kg bis 5 t Tragfähigkeit mit max. Laufbahnlänge von 6 m und max. Hubhöhe von 4 m aus eigener Konstruktion an.

Bei Anwendung eines elektrischen Kettenzuges wird der Anschluss an die Energieversorgung durch eine neben dem Hauptschalter an der Stütze angebrachte Steckdose gelöst. Der mobile Leichtbau-Portalkran ist eine kostengünstige und schnelle Lösung zur Versorgung mehrerer Arbeitsplätze

Anfrage